• Mo -Fr 8:00 bis 16:30 Uhr
  • 03723 - 677 476 0
Menschen, die unter Blasenschwäche leiden, kennen das Problem. Sie trauen sich viele Dinge nicht mehr zu, da sie sich schämen bzw. Angst haben, dass ungewollt Urin oder Stuhl austritt, besonders bei Schwimmbad-Besuchen oder in einem schicken Restaurant. Ob im Sommer im Freibad oder im Urlaub am Meer oder jetzt in der kalten Jahreszeit, wenn das warme Hallenbad und die Sauna nicht besucht werden können. Und auch ins Restaurant trauen sie sich nicht, um die Stühle nicht zu beschmutzen. So bleiben viele Inkontinenz-Leidende dann lieber zu Hause, als sich in einen Bikini oder die Badehose zu trauen oder abends auszugehen. Das gilt dann nicht nur für Lokalitäten, sondern auch das Kino, Cafés oder das Sofa von Freunden. Doch natürlich muss das nicht sein, da es dafür spezielle Produkte gibt.