Menu

Altersgerechtes Wohnen – Barrierefreiheit, kurze Wege und viel Komfort

Während man als junger Mensch eine große Wohnung benötigt, um sich entfalten zu können, oder gar ein großes Haus mit Grundstück, um das Familienglück mit den Kindern genießen zu können, wird einem das im Alter irgendwann zu viel. Die Kinder sind aus dem Haus, das Treppensteigen fällt langsam schwerer und wer soll denn das Haus putzen und den Garten pflegen? Eine hübsche kleine Wohnung mit komfortabler Zimmergröße, Balkon oder Terrasse und barrierefreien Zugängen – das wäre genau das richtige. Wo man keine langen Wege oder gar Treppen von der Küche zum Esstisch oder vom Schlafzimmer zum Bad bewältigen muss und Komfort an erster Stelle bei der Einrichtung steht.

Häufig sind es die Kinder, die sich um ihre Eltern Sorgen machen, ob sie denn den Alltag noch alleine bewältigen können. Meist haben sie keine Zeit oder leben zu weit von Ihren Eltern entfernt, um Ihnen bei der Haus- oder Gartenarbeit helfen zu können. Ein Wohnungswechsel fällt „einem alten Baum“ meist sehr schwer und ist auch nicht billig. Handelt es sich um Wohneigentum ist es sinnvoller, die Wohnräume der Eltern im Zuge der nächsten Renovierung einfach altersgerechter zu gestalten.

Alles für einen erholsamen Schlaf im Alter

Neben einer altersgerechten Badezimmereinrichtung mit ebenerdiger Dusche oder einem Badewannenlift, rutschfesten Fliesen, Toilettenerhöhung und Haltegriffen sollte man auch auf die Schlafzimmergestaltung sein Hauptaugenmerk richten.  Denn nichts ist wichtiger und gleichzeitiger störanfälliger als erholsamer Schlaf. Viele ändern ihr Schlafverhalten in höheren Jahren, der Nachtschlaf wird kürzer und muss durch einen Mittagsschlaf ergänzt werden. So ist man in den Nachmittag- und Abendstunden sowie am nächsten Morgen gleichermaßen fit für Unternehmungen, Besuch oder sonstige Freuden in höheren Lebensjahren. Viel einfacher wird das Einschlafen und Aufstehen mit einem höhenverstellbaren Bett und mit einem Verdunkelungsrollo im Schlafzimmer für erholsame Mittagsruhe, das gleichzeitig für angenehme Temperaturen im Sommer sorgen kann. Für beides, sowohl Bett als auch Rollo, ist eine elektrische Bedienung per Fernbedienung oder Schalter sehr komfortabel und vermindert auch die Unfallgefahr. Mit einem schönen Verdunkelungsrollo, die es übrigens auch in sehr schönen Farben und mit dekorativen Mustern gibt, kann man sich sogar die  Gardinen und Vorhänge und die damit verbundene, aufwendige Pflege sparen.

Bildnachweis: © Rainer Sturm / pixelio.de



Kommentar schreiben
Captcha

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.