Menu

Baden und Duschen - ein Vergnügen in jedem Alter

Steht man am Morgen auf, dann gibt es doch nichts Erfrischenderes als wenn man sich eine morgendliche Dusche gönnt. Aber auch ein warmes Vollbad kann zum entspannenden Vergnügen werden, wenn man nach einem langen Tag den Stress vergessen möchte. Doch kommt man in die Lebensphase, wo man auch unter körperlichen Wehwehchen leidet, dann kann so mancher Mensch nur mit Hilfe noch Duschen oder Baden. Aber die besten Produkte der Sanitärartikel bringen wieder das große Waschvergnügen zu jeder Tageszeit.


Auch wenn man nicht so sicher auf den Beinen ist, kann man mit Griffen an der Wanne oder der Dusche immer einen sicheren Halt haben. Und kann  man unter der Dusche nicht mehr stehen, dann kann der Badefreund jetzt mit einem Badehocker auch im Sitzen die Duschcreme bequem auf dem ganzen Körper verteilen. Die Massagebürste lässt zudem den Rücken bestens einschäumen und auch nach dem Duschen kann man mit der Eincremehilfe die Körperlotion wunderbar auf dem Rücken verteilen. Eine Badematte macht auch die rutschigste Duschwanne wieder sicher und auch die Badewanne wird dank bester Noppen nicht zum Unfallort. Hier kann man dank einer wunderbar bequemen Sicherheitseinlage so sicher liegen, dass man ganz entspannt die Badewanne nach einem warmen Bad wieder verlassen kann. Möchte man sich vielleicht einfach nur die Beine in der Wanne abbrausen, dann hilft auch ein Badewannensitz und der Badewannehocker gibt einen besseren Sitz in der Badewanne, wenn man die Beine nicht mehr so gänzlich ausstrecken kann.

Die Einsteighilfe hilft beim Einstieg in die Wanne und hier werden auch die verschiedenen Griffe zum Sicherheitsfaktor, den man im Alter besonders schätzt, weil man wieder unabhängig von fremder Hilfe alleine Baden gehen kann. Natürlich ist in der Wanne auch das Badewannenbrett ein nützlicher Helfer, denn hier kann man den Schwamm oder die Seife deponieren, aber auch das Handy hat hier einen trockenen Platz, wenn man die Angst hat, dass man vielleicht doch einen Schwächeanfall in der Wanne erleiden könnte. Ist man erst einmal nach dem Bad in ein flauschiges Badehandtuch gehüllt, dann hilft auch das Rückenreinigungstuch beim Trocknen des feuchten Rücken. Den Alltag auch wunderbar im Alter meistern, mit den kleinen Helfern aus dem Sanitätshaus muss man nicht auf die täglichen erfrischenden Bade- und Duschfreuden verzichten. 


Kommentar schreiben
Captcha

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.