• Mo -Fr 8:00 bis 16:30 Uhr
  • 03723 - 677 476 0

Duschhocker und Duschstühle für die alltägliche Körperpflege

 

Körperpflege ist ein wichtiger Bestandteil des Alltags. Körperlich eingeschränkte oder ältere Menschen brauchen hierbei häufig eine besondere Pflege. Mit eingeschränkter Mobilität ist das Duschen oder Baden jedoch oftmals nicht mehr so einfach. Die Badewanne ist zu tief zum Sitzen oder der Boden in der Dusche ist zu rutschig. Zudem fehlen oft Haltegriffe im Badezimmer, an welchen man sich zur Sicherheit festhalten kann. Die tägliche Dusche im Stehen zu genießen, kann auf Dauer nicht nur ungemütlich sein sondern auch ein gefährliches Unterfangen darstellen.

Der richtige Duschhocker oder Duschstuhl schafft dabei die nötige Abhilfe: Diese Spezialkonstruktionen können sicher und stabil in der Dusche platziert werden. Sie ermöglichen das Abbrausen bequem im Sitzen und garantieren somit ein angstfreies Duscherlebnis. Um sowohl Stürze zu vermeiden als auch die tägliche Hygiene sicher ausführen zu können, finden Sie in unserem Onlineshop für Sanitätsbedarf eine große Auswahl an passenden Bad-Hilfsmitteln. Hierunter fallen beispielsweise Badewannenlifter, Badewannensitze, Toilettenstühle, Toilettensitzerhöhungen sowie Aufsteh- und Einstiegshilfen. Für die Dusche gibt es sowohl Duschhocker als auch Duschstühle in den verschiedensten Ausführungen - von einfachen Stühlen für die Dusche, über Klappkonstruktionen bis hin zu Duschhockern mit drehbarem Sitz. So macht das tägliche Duschen wieder Spaß!

Varianten von Duschhockern und Duschstühlen

Je nach individuellen Vorstellungen, dem Körperumfang sowie der Größe der Dusche und des Badezimmers, gibt es verschiedene Arten von Duschhockern und Duschstühlen, welche fast alle höhenverstellbar sind. Duschhocker und Duschstühle sind meist aus Kunststoff und/oder Aluminium mit rutschfesten Gummifüßen gefertigt, sodass sie besonders leicht und bestens für den Einsatz im Bad geeignet sind. Sie lassen sich einfach mit Wasser reinigen und sind sehr bequem. Noch komfortabler sitzt man auf sogenannten Softsitzen. Diese sind in einigen der Badhilfen, insbesondere denjenigen mit runder Sitzfläche, bereits integriert. Ansonsten können Sie die Softsitze für Badhocker auch zusätzlich hier erwerben.

RusskaDuschhocker 

Runde und schmale Duschhocker

Aufgrund ihrer geringen Größe sind Duschhocker mit einer runden Sitzfläche für kleinere Flächen sehr praktisch, sie können in einer Ecke der Dusche abgestellt werden ohne viel Platz einzunehmen oder nach Bedarf auch einfach in der Badewanne platziert werden. Rutschfeste Füße sorgen hierbei für Sicherheit. Teilweise sind die Duschhocker zudem mit einer drehbaren Scheibe ausgestattet, sodass das Hinsetzen und Aufstehen erleichtert wird und nutzende Personen leichter gepflegt werden können. Bei sehr wenig Platz kann man alternativ zu einem runden Duschhocker auch einen dreieckigen Hocker verwenden, welcher wunderbar in eine Ecke der Duschkabine passt.

Ausklappbare Duschhocker

Noch praktischer sind Duschklappsitze, die fest an der Wand montiert werden und nach Bedarf heruntergeklappt werden. So können auch andere Familienmitglieder, die keinen Duschstuhl benötigen, mit viel Platz in der Kabine duschen ohne den Duschhocker erst aus der Dusche stellen zu müssen. Möglich ist das aber auch, da einige frei stehende Duschstühle ebenfalls zusammenklappbar sind. Edel und modern zur Nutzung in der Dusche oder als Eyecatcher im Badezimmer ist z.B. der Etca Relax Duschklappsitz, der in der Wand montiert werden muss.

EtacRelax2_600-1-1

Eckige Duschhocker

Rechteckige Duschhocker können eine Wandseite der Dusche einnehmen und bieten eine größere Sitzfläche und somit auch ein komfortables Sitzen, dies kann z.B. bei einem größeren Körperumfang sehr nützlich sein.

Komfortabler Duschstuhl

Wer noch mehr Wert auf Komfort legt und viel Platz in seiner Dusche hat, kann Duschstühle mit Rücken- und Armlehnen nutzen. So kann man sich beim Hinsetzen, Abduschen sowie Aufstehen noch besser festhalten und sich beim Duschen anlehnen. Je nach Vorliebe gibt es die Duschstühle auch nur mit einer integrierten Rückenlehne oder nur mit Armlehnen sowie in verschiedenen Größen. Somit kann man sich das geeignete Bad-Hilfsmittel nach persönlichen Vorlieben und Möglichkeiten im Bad aussuchen. Sehr komfortabel ist unter anderem der Duschstuhl von Drive Medical.

2295_d7d3a459e61da13ec1e418b9d81b8f7c_600x600-2

Alternative Nutzung

Wer sagt eigentlich, dass man Duschhocker nur in der Dusche nutzen kann? Wer in seinem Badezimmer genug Platz hat, kann die Bad-Hilfsmittel auch als praktische Hocker im Raum nutzen, z.B. neben dem Waschbecken beim Haarekämmen, Zurechtmachen oder Eincremen. Aufgrund der angebrachten Gummifüßen steht der Duschstuhl auch rutschfest auf Fliesen, sodass man die Körperpflege im Badezimmer nicht mehr nur im Stehen vornehmen muss. Der Duschsitz oder Duschhocker kann während des Duschens auch als praktische Ablagefläche für Kleidung oder Handtücher genutzt werden. Ebenso nützlich kann ein Duschhocker in der Badewanne sein und somit eine gute Alternative zu einem Badewannensitz darstellen, der auf die Wanne gelegt wird.

Die passende Auswahl treffen

Wichtig ist es, bei der Auswahl eines Duschhockers oder Duschsitzes, den Platz im Badezimmer und der Dusche zu beachten sowie das eigene Gewicht einzubeziehen. So hat jeder Duschstuhl und Duschhocker eine angegebene maximale Belastbarkeit, die man nicht überschreiten sollte. Diese liegt in den meisten Fällen über 100 kg, teilweise sogar bei 160 kg. Was den Komfort (z.B. Armlehne und/oder Rückenlehne) betrifft, hängt die Auswahl zudem insbesondere von den eigenen Wünschen und Vorstellungen ab.

Hat man nur Platz für einen Hocker ohne Lehnen, kann man zur zusätzlichen Sicherheit Haltegriffe an der Badwand montieren. Dies ist nicht nur in der Dusche, sondern im gesamten Bad, z.B. neben der Wanne oder Toilette möglich. Viele der Sitzmöglichkeiten für die Dusche haben zudem einen Hygieneausschnitt zur leichteren, selbstständigen Pflege des Intimbereichs. Aufgrund ihrer hochwertigen Substanz, sorgen unsere Badhilfen zudem für einen erhöhten Komfort sowie angenehmen Sitz und erleichtern die alltägliche Pflege somit enorm. Gerade für Personen, die in ihrer Mobilität extrem eingeschränkt sind, ist es zudem wichtig, zusätzlich rutschfeste Badematten und Badeschuhe nutzen.

Einstiegshilfe574ff8cd72daf

Um den passenden Duschsitz zu finden sowie diesen sicher anbringen zu können, sollte die Dusche genau ausgemessen und sich an die beigefügten Montagehinweise gehalten werden. Auch die Wandbeschaffenheit sollte überprüft werden, da es beispielsweise nicht überall möglich ist, einen klappbaren Duschstuhl an der Wand zu befestigen. In solchen Fällen kann zu einer nicht montierbaren Alternativen gegriffen werden. Diese sowie viele weitere Varianten von Duschsitzen und Duschstühlen finden Sie in unserem Onlineshop für Sanitätsbedarf.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.