Menu

Bandagen

Wenn Sie bei Sport oder anderen Aktivitäten schon einmal Verletzungen in Bändern und Muskulatur davongetragen haben, wissen Sie bestimmt, wie hilfreich Bandagen sein können.

Doch nicht nur bei kurzfristigen Verletzungen helfen und stützen Sie die betroffene Zone. Auch vorbeugend eignen sich Bandagen hervorragend um Belastungszonen im Sport besonders zu schützen – sei es durch Kniebandagen, Tiefschutz oder Ellenbogenschützer. Es gibt für jeden Körperbereich eine Vielzahl von textilen Bandagen, welche Ihnen helfen, ein kleines Stück mehr zu Ihrem Wohlbefinden beizutragen. Kniebandage

Dass Bandagen nicht immer groß und auffällig sein müssen, beweist die Firma Müller mit dem Jumpers Knee Strap – einem Kniegurt, welcher es sogar Menschen mit Patellaspitzen-Syndrom  (ein Druck und Belastungsschmerz im Bereich der  Kniescheibenspitze) wieder ermöglicht, halbwegs schmerzfrei zu trainieren.

Ist die Verletzung allerdings bereits aufgetreten, sollte man besser auf Orthesen oder spezielle Stütz-Bandagen zurückgreifen. Diese stabilisieren das Gelenk durch ihre Konstruktion und ermöglichen eine geführte Bewegung ohne seitliche Instabilität. Um weiteren Belastungen und vielleicht ein Verschlimmern des Zustandes vorzubeugen.
Denn Sie haben nur einen Körper – also „packen Sie ihn ruhig ab und an mal in Watte“.

 

Bildnachweis: © by APP MUELLER



Kommentar schreiben
Captcha

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.