Menu

Von der Messe ins Sanitätshaus

Wer glaubte, die neuesten technologischen Innovationen kommen nur aus dem asiatischen Bereich, wurde letzte Woche in Leipzig bei der ORTHO + REHA –TECHNIK 2010 wahrscheinlich recht schnell eines besseren belehrt. Denn die dort präsentierten Prothesen zeigten sich auf futuristisch anmutenden Standarts – welche unsere Orthopädie-Meister immer noch ins schwärmen geraten lässt, wenn man sie zur der Michelangelo Handprothese von Otto Bock und dem POWER KNEE von ÖSSUR interviewt.

ÖSSUR RHEO KNEE® (Frau) und POWER KNEE (TM) (Mann)

Leider werden wahrscheinlich nur die wenigsten Betroffenen die Chance bekommen, diese zu tragen, wenn Krankenkassen immer noch mit herkömmlichen Prothesen liebäugeln. Es bleibt viel zu oft beim alten Schema: Wirtschaftlichkeit vs Menschsein.

Aber zurück zum Thema. Mich interessierten natürlich vor allem Neuerungen und Neues im Reha-Bereich. Was Kompression anbelangt entdeckte ich  verschiedene Hersteller, welche perfekt in unser Online-Sanitätshaus gepasst hätte. Leider wurde in Gesprächen immer wieder schnell klar, dass mein Unwort des Tages “Maßanfertigung” war. Ein Service den wir leider nicht anbieten können – obwohl hier schon eifrig darüber “gestritten” wurde, wer dann zum Maßnehmen Beispielweise nach Spanien fahren dürfte.

Fündig wurde ich schließlich bei Reha-Artikeln für Kinder und hoffe, in nächster Zeit, einige Stücke auf careshop.de präsentieren zu können.

Anbieter von Bandagen gab es viele – und ebenso oft schienen sich die Ausstellungsstücke (leicht variiert) zu wiederholen. Etliche Neuvorstellungen waren für uns meist Bekanntes und bereits im Online-Shop – jedoch war es schon beruhigend zu sehen, dass wir was Bandagen anbelangt auf dem aktuellsten Stand sind.

Fazit: Nur nicht wieder die Visitenkarten zu Hause vergessen. Das erspart viel Zeit des Erklärens und Sätze wie “für Prospekte-Sammler haben wir nichts”. 



Kommentar schreiben
Captcha

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.