Menu

Kopfschmerz der Woche

Vom 5. bis zum 12. September 2009 finden Deutschlandweit in über 2000 Apotheken Beratungswochen zum Thema Kopfschmerz statt. Dort kann man sich Tipps und Hilfen holen, wie man dem lästigen Begleiter gewachsen ist. Gerade in Sachsen wird dieses scheinbar leider nicht angeboten, wie meine Nachfrage ergab. Darum für all Jene, die keine Zeit oder Möglichkeiten haben, ein paar Tipps zur Vermeidung von und Therapie von Kopfschmerzen.

Denn gerade jetzt, wo das Wetter launig von warm zu kalt wandert, sind Kopfschmerzen bei vielen Menschen an der Tagesordnung. Man vermutet, dass der Auslöser hierfür in der langsamen Umstellung des Körpers auf die Wetterwechsel liegen. Doch statt sich zu Hause zu  verbarrikadieren, sollte man raus an die frische Luft gehen. Spazieren, Joggen, Rad fahren oder in der Sauna relaxen. All dies hilft unserem Körper, sich schneller an Temperaturumstellungen zu gewöhnen.

Sind die Kopfschmerzen nun doch schon da, kann man natürlich zu Tabletten greifen. Empfohlen werden hier laut www.forum-schmerz.de vor allem Tabletten, die eine Kombination aus Acetylsalicylsäure (ASS) und Paracetamol (schmerzstillend) in Verbindung mit Koffein (schnellere Wirkung) enthalten.

Natürlich kann man auch in Mamas Hausrezepte-Kiste greifen und wird dort fündig. Bei leichten Kopfschmerzen helfen Ätherische Öle (Pfefferminzöl auf Stirn und Schläfen gerieben) und Kaffee mit Zitrone (nicht wirklich lecker, aber hilfreich). Oder man versinkt bis zu den Ohrläppchen in einer Wanne mit wohlig warmen Wasser – bei Verspannungen einfach wunderbar. Stirnkopfschmerzen kommt man bei, wenn man die zwei Punkte, circa einen Zentimeter neben dem Augenbrauen, leicht massiert. Die meisten von Ihnen werden wahrscheinlich schon instinktiv zu diesen Beruhigungspunkten der Akupressur gegriffen haben. Oder haben Sie schon eine Migränemaske ausprobiert? Diese lässt sich erwärmen oder nach Wunsch kühlen und ist so bei leichten Kopfschmerzen eine entspannende Alternative zu Tabletten.

Kennen Sie wirksame Möglichkeiten, Kopfschmerz beizukommen. Hinterlassen Sie diese doch einfach als Kommentar. Danke.

Übrigens: Das Forum Schmerz bietet noch einen extra Service: Am 09.09. haben Sie die Möglichkeit von 16 bis 18 Uhr unter der kostenlosen Nummer: 0800 0112 115 Ihre Fragen zum Thema Kopfschmerz direkt an Schmerztherapeuten zu stellen. 



Kommentar schreiben
Captcha

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.