• Mo -Fr 8:00 bis 16:00 Uhr
  • 03723 - 677 476 0
Filter schließen
Filtern nach:

Blog - Sanitätshaus Careshop


 
Die Fußheberschwäche (auch Peroneusparese oder Peroneuslähmung) ist eine Schädigung eines Nervs im Fuß (Nervus peroneus), der für das Heben des Fußes verantwortlich ist. Betroffen sind der gesamte Nerv oder nur einzelne Teile davon. Der Nervus peronaeus entsteht durch den Ischiasnerv, der sich in der Kniekehle in eben diesen Personeusnerv und den Tibialisnerv aufteilt. Der Nervus personeus verläuft dann um das Wadenbeinköpfchen (am Kniegelenk) herum an der Außenseite des Unterschenkels bis hin zum Fußrücken.

Sanitätshaus für Kinder

Wer an ein Sanitätshaus denkt, denkt vorrangig an ältere Menschen, die dort Rollatoren und andere Reha-Produkte oder Verbandschuhe kaufen. Doch in vielen modernen Santätshäusern gibt es auch Artikel für die jüngere Generation und sogar für Kinder, so wie auch im Online Sanitätshaus careshop.de. Denn auch Kinder können auf Reha-Produkte angewiesen sein.
Bekannt sind die Begriffe sicher und viele haben auch schon mal von dem „Knochenschwund“ und den schmerzenden Gelenken gehört bzw. kennen vielleicht sogar Personen im Familien- oder Freundeskreis, die davon betroffen sind. Doch was genau ist das eigentlich und worin liegt der Unterschied?