Menu

Inkontinenz Bettwäsche

Inkontinenz Bettwäsche

Wer unter Inkontinenz leidet, sollte nachts entweder Windeln tragen oder sich spezielle Inkontinenz Bettwäsche aussuchen. Denn normale Bettwäsche müsste sonst bei regelmäßigem Einnässen fast täglich gewechselt werden. Inkontinenz Bettwäsche besteht dagegen aus Polyurethan oder PVC, sodass sie wasserundurchlässig sowie urin- und blutbeständig ist. Der Innenbezug wird somit geschützt und ein hygienischer Umgang mit der Blasenschwäche ist möglich. Natürlich ist auch diese Bettwäsche den Pflegehinweisen entsprechend waschbar, sodass Sie mehrmals verwendet werden kann.

Das Besondere an der Bettwäsche ist zudem, dass sie atmungsaktiv, antiallergen, voll abwaschbar, strapazierfähig und milbendicht ist und somit auch von Allergikern verwendet werden kann. Die Suprima Bettbezüge gibt es fürs Kopfkissen und die Zudecke, auch mit starken Folienstärken bei starker Inkontinenz, sodass Sie rundum geschützt sind und trotz Ihrer Inkontinenz mit einem angenehm sauberen und sicheren Gefühl schlafen können.