Menu

Suprima Inkontinenz Stuhlauflage, terrakotta

Hersteller:
SUPRIMA
Hersteller-Nr.:
3702
Bestell-Nr.:
2000238000009
EAN:
4009867020691
PZN:
4107479

Die Inkontinenz Stuhlauflage hat eine hohe Saugfähigkeit, bietet ein gutes Feuchtigkeitsklima und bietet inkontinenten Personen beim Sitzen zusätzliche Sicherheit. mehr lesen »

11,70 €*

Lieferzeit: 1-2 Werktage

Produktbewertungen für Suprima Inkontinenz Stuhlauflage, terrakotta (3)
Powered by
5 Sterne
3
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Bewertungsdurchschnitt
5 / 5
Berechnet aus 3 Bewertungen
3 von3 Bewertungen :

Qualität identisch mit der Auflage blau-gün. Mir persönlich gefällt die karrierte Auflage blau-grün besser. Ist im Roll- stuhl unauffälliger. Da die meisten Rollstühle für Senioren schwarz sind würde ich mir ein dezentes Muster in Schwarz wünschen

Fanden Sie die Bewertung hilfreich?

sehr gut

Fanden Sie die Bewertung hilfreich?

Produkt kann wie beschreiben verwendet werden. Hält dicht. Auflage ist sehr dünn, inwieweit damit wirklich die angegebene Menge aufgesaugt werden kann ist noch zu testen.

Fanden Sie die Bewertung hilfreich?
 

Produktinformationen "Suprima Inkontinenz Stuhlauflage, terrakotta"

Diese Inkontinenz Stuhlunterlage ist universell einsetzbar, egal ob zu Hause, auf der Reise, im Krankenhaus oder Pflegeheim. Das Kissen hat eine Größe von 45 x 45 cm.

Eigenschaften:

  • atmungsaktiv
  • Nässesperrschicht <200 mbar
  • hohe Saugfähigkeit
  • Blut- und Urinundurchlässig
  • kochfest 95°
  • Farbe: terrakotta

Nutzen:

  • gutes Feuchtigkeitsklima
  • saubere Sitzfläche
  • kein Nässestau
  • hoher Sitzkomfort
  • universell einsetzbar
  • einfache Handhabung
  • hygienisch

Material:

  • Polyester-Velours bedruckt, versteppt mit Polyester-Vlies
  • rückseitig laminiert mit Polyurethan-Folie und blauem Velours

Warengewicht:

  • ca. 450 g/m2

Hinweise:

  • kochfest 95°
  • tumblerbeständig
  • nicht heiß bügeln
  • chmische Reinigung unter Vorbehalt
  • Chlorbleiche nicht möglich

Flüssigkeitsaufnahme:

  • 2000 ml/m2
Inkontinenz-Artikel
Unterlagen