Menu
    array(6) { [1]=> array(3) { ["markup"]=> int(1) ["value"]=> int(1) ["link"]=> string(91) "shopware.php?module=frontend&controller=cat&action=index&sCategory=254&rewriteUrl=1&sPage=1" } [2]=> array(3) { ["markup"]=> int(0) ["value"]=> int(2) ["link"]=> string(91) "shopware.php?module=frontend&controller=cat&action=index&sCategory=254&rewriteUrl=1&sPage=2" } [3]=> array(3) { ["markup"]=> int(0) ["value"]=> int(3) ["link"]=> string(91) "shopware.php?module=frontend&controller=cat&action=index&sCategory=254&rewriteUrl=1&sPage=3" } [4]=> array(3) { ["markup"]=> int(0) ["value"]=> int(4) ["link"]=> string(91) "shopware.php?module=frontend&controller=cat&action=index&sCategory=254&rewriteUrl=1&sPage=4" } [5]=> array(3) { ["markup"]=> int(0) ["value"]=> int(5) ["link"]=> string(91) "shopware.php?module=frontend&controller=cat&action=index&sCategory=254&rewriteUrl=1&sPage=5" } [6]=> array(3) { ["markup"]=> int(0) ["value"]=> int(6) ["link"]=> string(91) "shopware.php?module=frontend&controller=cat&action=index&sCategory=254&rewriteUrl=1&sPage=6" } }
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6

Leichte Blasenschwäche

    array(6) { [1]=> array(3) { ["markup"]=> int(1) ["value"]=> int(1) ["link"]=> string(91) "shopware.php?module=frontend&controller=cat&action=index&sCategory=254&rewriteUrl=1&sPage=1" } [2]=> array(3) { ["markup"]=> int(0) ["value"]=> int(2) ["link"]=> string(91) "shopware.php?module=frontend&controller=cat&action=index&sCategory=254&rewriteUrl=1&sPage=2" } [3]=> array(3) { ["markup"]=> int(0) ["value"]=> int(3) ["link"]=> string(91) "shopware.php?module=frontend&controller=cat&action=index&sCategory=254&rewriteUrl=1&sPage=3" } [4]=> array(3) { ["markup"]=> int(0) ["value"]=> int(4) ["link"]=> string(91) "shopware.php?module=frontend&controller=cat&action=index&sCategory=254&rewriteUrl=1&sPage=4" } [5]=> array(3) { ["markup"]=> int(0) ["value"]=> int(5) ["link"]=> string(91) "shopware.php?module=frontend&controller=cat&action=index&sCategory=254&rewriteUrl=1&sPage=5" } [6]=> array(3) { ["markup"]=> int(0) ["value"]=> int(6) ["link"]=> string(91) "shopware.php?module=frontend&controller=cat&action=index&sCategory=254&rewriteUrl=1&sPage=6" } }
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6

Leichte Blasenschwäche

Bei leichter Inkontinenz beträgt der Harnverlust ca. 100 ml in 4 Stunden. Die Ursachen sind vielfältig. Im Normalfall setzt bei vielen Menschen mit zunehmendem Alter die sogenannte Tröpfelinkontinenz ein. Das bedeutet, die Ausscheidung von Urin wird vom Körper nicht mehr vollständig zurückgehalten.

Gerade Frauen sind durch die Schwächung des Beckenbodens häufiger von der natürlichen Schwächung betroffen als Männer. Aber auch Erkrankungen, psychologische Faktoren oder die Einnahme bestimmter Medikamente können zur Harninkontinenz beitragen, sodass auch jüngere Menschen darunter leiden können, z.B. unter einer Belastungsinkontinenz, die beim Husten, Laufen oder Tragen auftreten kann.  Wichtig ist jetzt, sich nicht peinlich gerührt vor der Welt zurückzuziehen. Denn diskrete Einlagen und Einweghosen von z.B. Seni, Attends oder Hartmann, lassen sich nahezu unauffällig unter der Kleidung verstecken, sodass  Ihren normalen Alltag selbstsicher nachgehen können und Ihre Kleidungsstücke sauber bleiben.