Menu

Wer einen Rollator oder Rollstuhl nutzt, kennt das Problem, genauso wie Mütter mit ihrem Kinderwagen: Egal, ob zu Hause oder unterwegs, überall gibt es Bordsteine, Stufen und Treppen. Teilweise ist es noch möglich, diese Hürden zu überwinden. Je größer die Höhe jedoch wird, desto schwieriger bis unmöglich wird dies jedoch. Helfen können in diesem Fall Rampen, die es in verschiedenen Ausführungen gibt. Damit gelangen Sie leichter auf den Balkon oder die Terrasse oder bieten Kunden mit Behinderungen barrierefreie Zugänge für Ihr Café oder den Biergarten.

Welche Rampen gibt es?

In unserem Shop gibt es vorrangig Rampen aus Aluminium. Diese sind besonders belastbar und in variablen Größen und Varianten erhältlich.

Einfach Rampen:

Von der Firma Ricmar gibt es eine Aluminium Rampe zum Auflegen:

RicmarRampe5644765d82f4e

Die Ricmar Rampe hat jeweils eine Breite von 90 cm. Die Länge variiert je nach Höhe der Rampe. Dabei ist zu beachten, dass die zu überwindende Höhe gemeint ist, also quasi die Höhe der Stufen/Kanten… Es handelt sich je um von-bis-Angabe. Das erste Modell 4/3/14 ist für Höhenunterschiede bis 3 cm geeignet. Somit eignet sich die Rampe für kleine Bordsteine und Schwellen, z.B. von Balkontüren. Die zweite Rampe 4/7/34 ist bereits für höhere Hürden von 3-7 cm geeignet. Viele fragen uns, was das bedeutet, von 3-7 cm, wie man die Größe aussuchen kann. Das ist aber ganz einfach. Die Rampe hat oben einen leichten Knick, der einfach auf die Stufe aufgelegt wird. In dem Bereich von 3-7 cm kann die Rampe gerade aufgelegt werden. Die Rampe selbst lässt sich nicht verstellen. Es handelt sich um einfaches Alu-Material. Somit kann man sie auch leicht wieder wegnehmen. Die seitlichen Flügel dienen zur Sicherheit, damit man nicht steil nach unten abrutschen kann. Als letzte Variante gibt es die Ricmar für Höhenunterschiede von 7-15 cm.

Für viele Schwellen/Übergänge benötigt man aber nicht nur eine Rampe für eine Seite, sondern auch für die andere Seite. Man kann hierbei entweder ein weiteres Exemplar verwenden, oder sich beispielsweise für eine Brücke entscheiden, die die Kante überdacht:

Etac-Rampe

Die Höhe darf hier aber maximal 3,5 cm betragen, ist also wirklich nur für Schwellen geeignet, so wie auch die Russka Excellent Türschwellenrampen. Diese sind jedoch nicht ganz so einfach zu verwenden, wie man denkt. Denn diese Sets müssen erst selbst zusammengesetzt werden. Eine Bauanleitung liegt bei. Laut dem Hersteller sollte das Zusammensetzen der Einzelteile maximal eine halbe Stunde betragen.

Excellent-Rampe

Je nachdem, für welches Kit man sich entscheidet, lassen sich hiermit Höhen von 2,4 cm bis 15 cm überwinden. Die Rampen werden fest auf dem Boden fixiert, sodass sie nicht wegrutschen können.

Zweifache Rampen:

Weitere Exemplare sind zweigeteilte Rampen, die nicht nur eine Auffahrfläche, sondern zwei voneinander getrennte Auffahrflächen haben, je für zwei Räder des Rollstuhls/Rollators/Kinderwagens sozusagen. Dadurch ist es egal, wie breit diese sind, sodass sie für vielfältige Personen geeignet sind. Jedoch kann es dabei auch zu Problemen kommen. Denn sobald eine größere oder kleinere Breite benötigt wird, müssen die Zweifach-Rampen erst neu positioniert werden. Hilfreich sind sie daher eher für gleichbleibende Nutzer, zum Beispiel einem Rollstuhlfahrer in einer Firma.

Die Rampen haben einen seitlichen Abrollschutz in Form von Kanten und ebenfalls Tragegriffe für leichteren Transport. Sie sind extrem belastbar und für große Höhenunterschiede geeignet. In vielen Fällen sind sie zudem teleskopierbar, wie die Meyra Perfolight Teleskop Rampe:

Vollgummirampe:

Vollgummirampe

Es gibt in unserem Shop eine einzige Rampe, die aus Vollgummi ist. Das ist die Mobilex Vollgummirampe: Bitte beachten Sie unbedingt, dass es  sich bei den Maßangaben um mm- Angaben handelt. Denn leider erhalten wir viele der bestellten Vollgummirampen wieder zurück, da einige unserer Kunden von cm ausgegangen sind. Die Vollgummirampe hat eine Breite von 90 cm und ist für Höhen von 6-36 mm (!), also nur 0,6 – 3,6 cm geeignet! Je nachdem, ist sie dann auch tiefer. Wie  Sie sehen, ist die Rampe somit nur für  kleine Schwellen und Bordsteine gedacht und kann bis maximal 250 kg belastet werden. Das Schöne an der Gummirampe ist, dass sie aufgrund ihres Materials rutschfest ist. So eignet sie sich auch für nasse Räume, wie das Badezimmer oder Küchen in der Gastronomie. Die Rampe selbst ist übrigens nicht klebend. Sie kann aber beispielweise mit beidseitigem Klebeband am Boden fixiert werden (nicht im Lieferumfang enthalten!). Die Breite kann übrigens leicht mit einem Messer gekürzt werden.

Faltbare Rampen:

Faltbare Rampen sind vor allem dann interessant, wenn diese nicht immer am gleichen Ort verwendet werden müssen, sondern öfters transportiert werden. Sie sind mit einem Griff ausgestattet und lassen sich dann nach Belieben aufklappen und auflegen. Nützlich ist das zum Beispiel auch für Restaurantbetreiber, die die Rampe außerhalb der Öffnungszeiten wegräumen müssen. Zudem haben die klappbaren Rampen den Vorteil, dass sie sehr lang sind und für große Höhenunterschiede geeignet sind. Auch sie haben im vorderen Bereich eine kleine Auflagefläche, sodass die Spitze nie gefährlich absteht und Stürze vermieden werden können. So haben viele der faltbaren Rampen auch eine rutschfeste Beschichtung. 

DF-Rampe

 

 Die Mobilex DF-Rampe ist  beispielsweise bis zu 40 cm Höhen  geeignet und kann bis 300 kg belastet  werden. Was man bei Angaben der  maximalen  Belastbarkeit bedenken  sollte ist, dass  sich diese nicht nur auf  die jeweilige  Person, sondern  zusätzlich auf den  Rollstuhl bzw.  Rollator, also das  Gesamtgewicht,  beziehen. Daher ist  diese meist sehr hoch.

Mobilex Klappbare Schwellenrampe DS 40x76 cm

Die klappbare Schwellenrampe aus Aluminium hat eine geriffelte Oberfläche. Sie kann...

 

119,95 €*

Etac Drive-In-2 Rampe hochklappbar

Die Türschwellen-Rampe Drive-In-2 von Etac ist mit einem hochklappbaren Endstück ausgerüstet....

 

ab 652,00 €*

Russka Mobile Teleskop-Rampen

Die mobile Teleskop-Rampe von Russka kann im Haus und im Freien zur Überbrückung von...

 

241,90 €*