Menu

Gymnastikmatten

Gymnastikmatten und Fitnessmatten

Wer zu Hause Gymnastik macht, braucht auch die passende Unterlage. Viele trainieren einfach auf dem Teppichboden oder Laminat, was jedoch beides nicht vorteilhaft ist. Laminat ist zu hart, kalt, federt nicht ab und ist rutschig. Und Teppichboden ist zu weich und warm, was ebenfalls nicht für Gymnastik geeignet ist.

Gymnastikmatten dagegen haften fest auf dem Boden, sind rutschfest, weder kalt noch warm und optimal für verschiedene Fitnessübungen geeignet. Je nach Platz kann man sie in verschiedenen Längen für Pilates, Yoga und zahlreiche weitere Gymnastikübungen nutzen. Das Schöne an den Gymnastikmatten ist, dass sie sich bei Nichtgebrauch zusammenrollen lassen und somit nicht nur zu Hause, sondern auch bei Freunden, im Fitnesscenter oder bei warmen Temperaturen auf der Terrasse genutzt werden können. Für die Airex Matte gibt es dafür einen speziellen Tragebeutel. Am besten liegt die Matte auf glattem Boden, damit keine Unebenheiten entstehen. Durch verschiedene Farben sind die Gymnastikmatten zudem nicht nur funktional, sondern sehen auch schön aus.