Menu

Möbelerhöhungen

Möbelerhöhungen

Im Alter, bei Krankheit oder während der Schwangerschaft wird das Hinsetzen und Aufstehen schwieriger. Denn häufig sind das Bett, Sofa und der Stuhl einfach zu niedrig. Selbst der Wohnzimmerzimmertisch liegt plötzlich ungünstig weit unten. Abhilfe schafft in solchen Momenten eine Möbelerhöhung. Dazu legt man einfach so viele Holzplatten übereinander unter das Bett oder das Sofa, dass eine angenehme Sitzhöhe entsteht.

Anders herum finden Sie neben Möbelerhöhungen hier auch Hocker, mit denen Sie leichter an hohe Schranktüren herankommen. Denn auch das wird im Alter immer schwieriger, da jeder im Alter kleiner wird. Das liegt daran, dass die Knochen nicht mehr so elastisch und dicht sind. Man spricht dann auch vom Knochenschwund, der Osteoporose, von der viele ältere Menschen betroffen sind. Teils hängt es aber auch damit zusammen, dass viele im Alter gekrümmter laufen. Unsere Möbelerhöhungen und Hocker helfen Ihnen dabei, leichter aufzustehen und an hoch gelegene Dinge zu gelangen.