Menu
    array(5) { [1]=> array(3) { ["markup"]=> int(1) ["value"]=> int(1) ["link"]=> string(91) "shopware.php?module=frontend&controller=cat&action=index&sCategory=125&rewriteUrl=1&sPage=1" } [2]=> array(3) { ["markup"]=> int(0) ["value"]=> int(2) ["link"]=> string(91) "shopware.php?module=frontend&controller=cat&action=index&sCategory=125&rewriteUrl=1&sPage=2" } [3]=> array(3) { ["markup"]=> int(0) ["value"]=> int(3) ["link"]=> string(91) "shopware.php?module=frontend&controller=cat&action=index&sCategory=125&rewriteUrl=1&sPage=3" } [4]=> array(3) { ["markup"]=> int(0) ["value"]=> int(4) ["link"]=> string(91) "shopware.php?module=frontend&controller=cat&action=index&sCategory=125&rewriteUrl=1&sPage=4" } [5]=> array(3) { ["markup"]=> int(0) ["value"]=> int(5) ["link"]=> string(91) "shopware.php?module=frontend&controller=cat&action=index&sCategory=125&rewriteUrl=1&sPage=5" } }
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Stütz- und Reisestrümpfe

    array(5) { [1]=> array(3) { ["markup"]=> int(1) ["value"]=> int(1) ["link"]=> string(91) "shopware.php?module=frontend&controller=cat&action=index&sCategory=125&rewriteUrl=1&sPage=1" } [2]=> array(3) { ["markup"]=> int(0) ["value"]=> int(2) ["link"]=> string(91) "shopware.php?module=frontend&controller=cat&action=index&sCategory=125&rewriteUrl=1&sPage=2" } [3]=> array(3) { ["markup"]=> int(0) ["value"]=> int(3) ["link"]=> string(91) "shopware.php?module=frontend&controller=cat&action=index&sCategory=125&rewriteUrl=1&sPage=3" } [4]=> array(3) { ["markup"]=> int(0) ["value"]=> int(4) ["link"]=> string(91) "shopware.php?module=frontend&controller=cat&action=index&sCategory=125&rewriteUrl=1&sPage=4" } [5]=> array(3) { ["markup"]=> int(0) ["value"]=> int(5) ["link"]=> string(91) "shopware.php?module=frontend&controller=cat&action=index&sCategory=125&rewriteUrl=1&sPage=5" } }
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Stütz- und Reisestrümpfe

Wer eine lange Autofahrt oder Flugreise vor sich hat, für den eignen sich spezielle Stützstrümpfe, die daher auch Reisestrümpfe genannt werden. Sie dienen der Vorbeugung von Venenerkrankungen und sind von Kompressionsstrümpfen zu unterscheiden. Das bedeutet, dass sie nicht bei bereits vorhandener Thrombose oder Krampfadern, sondern nur vorbeugend verwendet werden sollten. Hilfreich sind sie z.B. auch bei langen, sitzenden Bürotagen. Das Besondere an den Strümpfen ist,  dass sie nicht einschneiden und in dezenten, modernen Farben erhältlich sind. Weich und bequem unterstützen sie die Durchblutung bei langem Stehen oder Sitzen und sind in verschiedenen Den-Stärken und auch als Strumpfhosen erhältlich.

Der Gilofa Stützstrumpf Aloe vera Edition pflegt Ihre Beine gleichzeitig, da die Extrakte der Pflanze in den Garn eingearbeitet wurden. Und auch Produkte anderer Hersteller minimieren das Risiko einer Thrombose, lassen sich leicht an- und ausziehen und entsprechen genau Ihren optischen Vorstellungen.