• Mo -Fr 8:00 bis 16:30 Uhr
  • 03723 - 677 476 0
Zunächst muss man zwischen konfektionierten und maßgefertigten Knieorthesen unterscheiden. Konfektionierte Knieorthesen werden hauptsächlich für einen vorübergehenden Gebrauch von durchschnittlich 4 Monaten eingesetzt. So zum Beispiel unmittelbar nach einer Knieverletzung oder sehr häufig auch, um das Ergebnis einer Knie-OP zu sichern. Da diese Orthesen konfektioniert sind, passen sie logischer Weise nicht Jedem. Einer unserer Mitarbeiter war selbst Betroffener und hat für uns nach einem komplexen Kniegelenksschaden mit Riss des vorderen Kreuzbandes, des medialen Seitenbandes und Teilabriss des Meniscus verschiedene Knieorthesen getestet.