Menu

Den Verspannungen im Rücken den Kampf ansagen

Jeder kennt dieses leidige Gefühl von Rückenschmerzen, wenn man wieder einmal den ganzen Tag dieselbe Arbeit verrichtet hat. Noch dazu wahrscheinlich in einer Position, in der jeder Rücken irgendwann anfängt zu streiken. Dieser "Streik" äußert sich dann in Spannungsgefühlen im Nacken, Schmerzen im Brust- oder Lendenwirbelsäulenbereich, oder auch als Kopfschmerzen, die durch verspannte Muskulatur ausgelöst werden.


Die erste Tat vieler Menschen bei besonders hartnäckigen Beschwerden ist der Gang zum Arzt, mit der Hoffnung ein paar Massagen verschrieben zu bekommen.
Doch leider haben auch die Ärzte nur ein begrenztes Budget zur Verfügung und können nicht jedem ein Rezept ausstellen. Und wer hat schon das Geld sich jede Woche eine Massage selbst zu finanzieren?

Für solche Fälle gibt es jetzt viele verschiedene nützliche Helfer, die Ihnen die Möglichkeit geben Ihren Verspannungen und Schmerzen selbst den Kampf anzusagen.
Zu diesen Helferlein gehören zum Beispiel verschiedene Handmassagegeräte, die man bequem zu Hause auf der Couch benutzen kann.
Durch ihre starke Vibration und ihre handliche Form lassen sie sich gezielt an den schmerzenden Stellen einsetzen und lockern die verspannte Muskulatur.
Auch die Durchblutung wird dadurch angeregt und macht die Muskeln weich, warm und geschmeidig, sodass erneuten Verspannungen wunderbar vorgebeugt wird.

Wer sich beim Massieren komplett zurücklehnen möchte, für den ist die Massagesitzauflage genau das Richtige. Auch hier werden durch Vibrationen in drei Intensitätsstufen die Muskeln gelockert und gut durchblutet. Auch den zu massierenden Bereich kann man individuell einstellen. Es kann der gesamte Rücken behandelt werden, aber auch nur der obere oder untere Rücken, je nach Bedarf und Schmerzzone.

Für Menschen, die den ganzen Tag auf den Beinen sind, gibt es natürlich auch ein Fußperlbad, mit dem überbeanspruchte Füße nach allen Regeln der Kunst verwöhnt werden.
Mit diesem kleinen Helfer werden die Füße durch Luftsprudelleisten massiert und sowohl die Durchblutung als auch der Lymphabfluss gefördert. Das ist besonders für Menschen von Vorteil, die nach langem Laufen unter geschwollenen Füßen leiden.

Auch Sie sollten ihrem Körper des Öfteren etwas Entspannung gönnen, und zwar unabhängig von Ärzten und ihren Rezepten. Dafür eignen sich diese alltäglichen Helfer hervorragend!   


Kommentar schreiben
Captcha

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.